Vorschriften für die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege www.1925.eu

  1. Allgemeine Bestimmungen
    1. Diese Ordnung für die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege („Ordnung„) definiert die Regeln für die Nutzung der Website Atelier 1925, betrieben unter www.1925.eu („Website„).
    2. Mit dem Zugriff und der Nutzung der Seiten und Unterseiten der Website erkennt der Nutzer die in den Nutzungsbedingungen dargelegten Bedingungen an und stimmt ihnen zu.
    3. Betreiber der Website sind Szymon Tarnowski und Agnieszka Kuratczyk, die gemeinsam eine Geschäftstätigkeit in Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts unter dem Namen Atelier 1925 ausüben, mit Sitz in Warschau (00-625) in der Polna Straße 18/20, mit der Steueridentifikationsnummer (NIP): 7010515614 und der Geschäftsidentifikationsnummer (REGON): 362787070, gemäß der Eintragung im Zentralen Unternehmensregister, das vom Minister der Entwicklung geführt wird („Betreiber„).
    4. Benutzer der Website sind die Personen, die die Website nutzen (im Folgenden zusammenfassend als „Benutzer“ oder „Nutzer“ bezeichnet).
    5. Der Betreiber erbringt seine Dienstleistungen auf elektronischem Wege in Übereinstimmung mit der Verordnung, dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege und anderen in der Republik Polen geltenden Rechtsvorschriften.
    6. Die geistigen Eigentumsrechte an den in der Website enthaltenen Materialien liegen, sofern nicht anders angegeben, ausschließlich beim Betreiber. Jede Vervielfältigung, jeder Abdruck und jede öffentliche Wiedergabe der bereitgestellten Inhalte ist untersagt, soweit sie sich nicht aus gesonderten Vereinbarungen oder zwingenden gesetzlichen Bestimmungen ergibt.
    7. Keine der auf der Website veröffentlichten Informationen stellt ein Angebot im Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches dar.
  2. Art und Umfang der von der Website erbrachten Leistungen
    1. Der Betreiber stellt über die Website kostenlos elektronische Dienstleistungen zur Verfügung, die darin bestehen, dem Nutzer die Nutzung aller Funktionalitäten der Website zu ermöglichen („Dienstleistungen“), darunter:
      • das Durchsuchen der auf der Website verfügbaren Inhalte;
      • Speichern im Bereich „Gespeichert“ der Website Produkte mit ihrer Menge;
      • die Übermittlung von Anfragen zu den gespeicherten Produkten über das auf der Website verfügbare Formular „Produktanfrage“.
    2. Der Betreiber haftet für die Qualität der Leistungen. Beschwerden über Unregelmäßigkeiten beim Betrieb der Website, einschließlich solcher, die sich auf die unzureichende Qualität der Dienstleistungen beziehen, sollte der Benutzer an den Dienstanbieter unter der E-Mail-Adresse melden: info@1925.eu unter Angabe des Namens, der E-Mail-Adresse und des Grundes der Beschwerde. Beschwerden werden innerhalb von 14 Tagen nach dem Eingangsdatum untersucht.
  3. Technische Bedingungen für die Nutzung der Website
    1. Die Nutzung der Website über das Internet ist unter der Voraussetzung möglich, dass das vom Nutzer verwendete Gerät die folgenden technischen Mindestanforderungen erfüllt:
      • Webbrowser: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome, in der aktuell auf dem Markt verfügbaren Version oder deren Vorgänger, die Javascript und Cookies unterstützen;
      • Bedienelemente: Tastatur, Maus, Touchscreen.
    2. Der Betreiber haftet nicht für die Blockierung des Versands von Nachrichten an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse durch die Administratoren des Mailservers sowie für die Löschung und Blockierung von E-Mail-Nachrichten durch die auf einem Computer oder einem anderen vom Nutzer verwendeten Gerät installierte Software.
    3. Der Betreiber weist darauf hin, dass im Falle der Nichterfüllung der in Absatz 1 genannten technischen Voraussetzungen durch die Nutzer die Nutzung der Website unmöglich oder erschwert sein kann.
    4. Der Betreiber weist darauf hin, dass die Nutzung der Website eine Verbindung zum Internet erfordert, die mit den folgenden spezifischen Risiken verbunden sein kann:
      • Die Fähigkeit eines Computers oder Datenkommunikationssystems, mit bösartiger Software „infiziert“ zu werden, die unter anderem darauf abzielt, Schäden zu verursachen oder unrechtmäßigen Zugriff auf Daten zu erlangen (Computerprogramme, die allgemein als Viren oder „Trojanische Pferde“ bezeichnet werden);
      • die Möglichkeit, Handlungen von Personen ausgesetzt zu sein, die einen illegalen Zugang zum IT-System des Betreibers oder des Nutzers anstreben oder diesen Schaden zufügen wollen.
    5. Um das Internet sicher nutzen zu können, wird empfohlen, eine legale Antiviren-Software zu installieren, um seine Computer vor den in Absatz 4 oben genannten Bedrohungen zu schützen.
    6. Der Benutzer ist verpflichtet, bei der Nutzung der Website in Übereinstimmung mit dem Gesetz und den Regeln des gesellschaftlichen Zusammenlebens zu handeln.
    7. Der Nutzer darf die Website nicht auf eine Art und Weise nutzen, die ungesetzlich oder unmoralisch ist oder gegen die guten Sitten verstößt oder die berechtigten Interessen des Dienstanbieters schädigen könnte. Insbesondere wird der Nutzer keine Handlungen vornehmen, die den Betreiber einem finanziellen Schaden aussetzen könnten.
    8. Der Nutzer ist verpflichtet, alle Handlungen zu unterlassen, die das ordnungsgemäße Funktionieren der Website beeinträchtigen könnten, insbesondere jede Beeinträchtigung des Inhalts der Website oder seiner technischen Elemente, einschließlich der Übermittlung von Inhalten, die Störungen oder Schäden an Computersystemen verursachen können.
    9. Der Nutzer darf keine rechtswidrigen Inhalte bereitstellen, d.h. insbesondere keine Inhalte, die die Rechte anderer verletzen, Inhalte diskriminierender und beleidigender Art, Inhalte, die zu einer Straftat auffordern, sowie Inhalte, die gegen zwingende Gesetze verstoßen.
  4. Haftungsausschlüsse
    1. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Wartungsarbeiten durchzuführen, die zu Schwierigkeiten bei der Nutzung der Website oder zur vorübergehenden Sperrung der Nutzung der Website führen können.
    2. Der Betreiber haftet nicht für einen eventuellen fehlenden Zugang des Nutzers zur Website, der z.B. aus technischen Einschränkungen der Geräte des Nutzers resultiert.
    3. Der Betreiber haftet nicht für die Blockierung des Versands von Nachrichten an die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse durch die Administratoren des Mailservers sowie für die Löschung und Blockierung von E-Mail-Nachrichten durch die auf einem Computer oder einem anderen vom Nutzer verwendeten Gerät installierte Software.
  • Cookie-Richtlinie
    1. Der Betreiber verwendet Cookies.
    2. Cookies sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies enthalten u.a. den Namen der Website, von der sie stammen, die Zeit der Speicherung auf dem Endgerät und eine eindeutige Nummer.
    3. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies gemäß Ihren aktuellen Browsereinstellungen einverstanden.
    4. Cookies werden verwendet:
      • für die Anpassung des Inhalts der Seiten der Website an die Präferenzen des Benutzers und die Optimierung der Nutzung der Websites; insbesondere ermöglichen diese Dateien die Erkennung des Geräts des Benutzers und die entsprechende Anzeige der Website, angepasst an die individuellen Bedürfnisse;
      • um Statistiken zu erstellen, die dabei helfen, zu verstehen, wie die Benutzer die darin enthaltenen Websites nutzen, was eine Verbesserung der Qualität des Geschäftsbetriebs ermöglicht.
  • Datenschutz
    1. Der Verwalter der personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit dem Betrieb der Website verarbeitet werden, ist der Betreiber.
    2. Der Betreiber verarbeitet die Informationen über die Benutzer, die in den Formularen „Produktanfrage“ angegeben sind, einschließlich der Informationen, die den Charakter von persönlichen Daten haben, in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des in diesem Bereich geltenden Gesetzes, insbesondere des Gesetzes zum Schutz persönlicher Daten vom 29. August 1997. (Gesetzblatt von 2002, Nr. 101, Pos. 926, mit Änderungen) und das Gesetz vom 18. Juli 2002 r. über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (Gesetzblatt von 2002, Nr. 144, Pos. 1204, mit Änderungen), um den Nutzern die Nutzung der Website zu ermöglichen, unter Verwendung der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen.
    3. Der Betreiber behält sich das Recht vor, ausgewählte Informationen über den Nutzer an Behörden oder Dritte weiterzugeben, die diese Informationen auf einer entsprechenden Rechtsgrundlage anfordern. Abgesehen von den im vorigen Satz genannten Fällen werden die den Benutzer betreffenden Informationen ohne dessen Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    4. Die Benutzerdaten werden nicht länger gespeichert, als es im Zusammenhang mit der Nutzung der Website erforderlich ist, und anschließend aus dem System gelöscht.
    5. Jeder Benutzer hat das Recht, den Inhalt seiner persönlichen Daten einzusehen, sie zu korrigieren und zu vervollständigen, und das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung der Daten eingestellt und sie gelöscht werden, indem er sich zu diesem Zweck schriftlich an den Betreiber wendet. Im Falle der Löschung der Daten, die die Nutzung der einzelnen Ressourcen der Website und der in seinem Rahmen angebotenen Dienste bedingen, verliert der Benutzer die Möglichkeit, diese zu nutzen.
  • Schlussbestimmungen
    1. Bestimmungen sind ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website gültig.
    2. Nutzer kann jederzeit von der Nutzung der Website zurücktreten.
    3. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Bestimmungen zu ändern. Änderungen der Bestimmungen gelten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Website, berühren jedoch nicht die erworbenen Rechte der Nutzer.
    4. In Angelegenheiten, die in diesen Vorschriften nicht geregelt sind, gilt das polnische Recht, insbesondere:
      • das Gesetz vom 23. April 1964. – Zivilgesetzbuch;
      • das Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen;
      • das Gesetz vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten.